Datenschutz

Der Schutz Ihrer Privatsphäre bei der Nutzung unseres Online-Angebots ist uns wichtig. Mit dieser Datenschutzerklärung möchten wir Sie über die von uns erhobenen, verarbeiteten und gespeicherten personenbezogenen Daten auf dieser Plattform informieren.

Verantwortliche Stelle:

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Berger Allee 25
40213 Düsseldorf

datenschutzbeauftragter@mwide.nrw.de

Ministerium für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen
Behördlicher Datenschutzbeauftragter
Berger Allee 25
40213 Düsseldorf
Telefon +49 (0) 211-61772-0

Zur Bereitstellung und den technischen Betrieb dieses Online-Angebots und der damit zusammenhängenden elektronischen Datenverarbeitung haben wir die Zebralog GmbH & Co. KG (Berlin) als externen Dienstleister beauftragt. Die Zebralog GmbH & Co. KG ist zur Einhaltung datenschutzrechtlicher Vorschriften im gleichen Umfang verpflichtet wie wir und bietet uns die Gewähr für einen zuverlässigen und sicheren Umgang mit den ihr übertragenen Daten.

Dieses Online-Angebot wird im Auftrag der Zebralog GmbH & Co. KG auf einem Server der Firma Heinlein Support GmbH in Berlin gespeichert und betrieben. Die Speicherung der Daten erfolgt dort getrennt von anderen Anwendungen. Die Heinlein Support GmbH ist gegenüber der Zebralog GmbH & Co. KG ebenfalls im gleichen Umfang zur Einhalten datenschutzrechtlicher Vorschriften gemäß DSGVO und BDSG (neu) verpflichtet.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Ihrer Person zugeordnet werden können, wie beispielsweise Ihre E-Mail-Adresse. Diese und ein Hash des Passworts werden erfasst, so lange wie die Webseite live ist. Informationen, die nicht mit Ihrer Person in Verbindung gebracht werden, fallen nicht darunter. Sollten Sie in Diskussionsbeiträgen Informationen zu Ihrer Person preisgeben, nehmen wir an, dass Sie uns diese freiwillig zur Verfügung stellen.

Zweck der Verarbeitung und Rechtsgrundlage

Wir erheben Ihre E-Mail-Adresse zum Zwecke der Durchführung einer Online-Beteiligungen. Die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse ist notwendig, um sich für eine Teilnahme registrieren zu können. Dazu gehört das Schreiben von Beiträgen. Um unseren Newsletter beziehen zu können ist ebenfalls die Angabe Ihrer E-Mail-Adresse notwendig (Rechtliche Grundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO).

Personenbezogene Daten dürfen von uns nur erhoben werden, wenn sie für die Inanspruchnahme von Funktionen oder Services unseres Angebotes erforderlich sind (etwa Ihre E-Mail-Adresse zur Nutzung unseres Newsletter-Services) und sofern Ihre Einwilligung vorliegt oder es uns eine gesetzliche Vorschrift erlaubt. Neben den Zugriffsdaten (IP-Adresse; Zugriffszeitpunkte; genutzter Browser; Webseite, von der der Zugang erfolgt; Name des Internet-Zugangs / -Providers) fallen personenbezogene Daten auf diesem Online-Angebot an, wenn Sie sich erstmalig anmelden (registrieren) und einen Nutzeraccount anlegen, einen Newsletter abonnieren, die Moderation per E-Mail anschreiben oder sich zu einer Vor-Ort-Veranstaltung anmelden. 

Die jeweils erhobenen personenbezogenen Daten werden von uns nur zu dem ursprünglich vorgesehenen Zweck und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das heißt beispielsweise, eine E-Mail-Adresse, die Sie uns für den Bezug des Newsletters mitteilen, werden wir nur zu diesem Zweck verwenden. 

Um Ihre personenbezogenen Daten im Rahmen der Registrierung zur Teilnahme oder zur Bestellung des Newsletters auf unserem Online-Angebot angeben zu dürfen, müssen Sie mindestens sechzehn Jahre alt sein. Mit der Bestellung des Newsletters oder durch Ihre Teilnahme als registrierte Nutzerin oder registrierter Nutzer bestätigen Sie, dass Sie mindestens sechzehn Jahre alt sind. 

Empfänger oder Kategorien von Empfängern

Empfänger der Daten ist die durch das MWIDE zur technischen Realisierung beauftragte Zebralog GmbH, Oranienburger Straße 87/89, 10178 Berlin.

Weitergabe von Daten in Drittländer

Eine Weitergabe der Daten in Drittländer findet nicht statt.

Dauer der Speicherung Ihrer Daten und Löschung

Alle personenbezogenen Daten werden ausschließlich zu den oben beschriebenen Zwecken verarbeitet. Mit der Abschaltung unseres Online-Angebotes am 31.12.2021 (spätestens am 31.12.2022) werden die personenbezogenen Daten gemäß den gesetzlichen Vorgaben anonymisiert beziehungsweise gelöscht. Ausgenommen sind Ihre Nutzerbeiträge (siehe dazu Abschnitt „Teilnehmerbeiträge“ dieser Datenschutzerklärung).

Nutzungsdaten

Zum Schutz unserer Datenverarbeitungsanlagen vor Angriffen und zur Sicherstellung des reibungslosen Betriebs protokollieren wir den Zugriff auf unserem Online-Angebot im laufenden Betrieb für eine begrenzte Dauer von 4 Tagen. Zum Zwecke der Optimierung der MWIDE-Internetseiten wird das Webtrackingtool "Matomo" (früher: „Piwik“) eingesetzt, Die IP-Adressen werden von Matomo umgehend anonymisiert, eine Identifizierung der Besucher ist dadurch nicht möglich. Die anonymen Statistikdaten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO i.V.m. § 3 DSG NRW).Diese Server-Zugriffsdaten dienen ausschließlich dem Zweck der Missbrauchsanalyse. Sie werden getrennt von den auf dem Online-Angebot selbst erhobenen Daten gespeichert und werden weder von uns noch von weiteren Dienstleistern für andere Zwecke genutzt. Wir nehmen ausschließlich Einblick in diese Protokolldateien, wenn technische Probleme vorliegen und die dort gespeicherten Daten zu deren Behebung beitragen könnten. 

Zum Zwecke der Optimierung der MWIDE-Internetseiten wird das Webtrackingtool "Matomo" (früher: „Piwik“) eingesetzt, Die IP-Adressen werden von Matomo umgehend anonymisiert, eine Identifizierung der Besucher ist dadurch nicht möglich. Die anonymen Statistikdaten werden getrennt von Ihren eventuell angegebenen personenbezogenen Daten gespeichert und lassen keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu (Rechtsgrundlage: Art. 6 Abs. 1 lit. e DSGVO i.V.m. § 3 DSG NRW).Sie haben die Möglichkeit zu verhindern, dass von Ihnen hier getätigte Aktionen analysiert und verknüpft werden. Dies wird Ihre Privatsphäre schützen, aber wird auch den Besitzer daran hindern, aus Ihren Aktionen zu lernen und die Bedienbarkeit für Sie und andere Benutzer zu verbessern.

Teilnehmerbeiträge

Die von Ihnen auf dem Online-Angebot eingestellten und öffentlich einsehbaren Teilnehmerbeiträge (beispielsweise Diskussionsbeiträge und Kommentare) werden gespeichert, inhaltlich ausgewertet und können unter dem von Ihnen gewählten Benutzernamen (Pseudonym) auch in vollständiger Länge nach Abschluss des Verfahrens oder auch nach Abschaltung dieses Online-Angebotes im Rahmen einer Dokumentation veröffentlicht werden. Bitte verwenden Sie daher immer ein Pseudonym, aus dem Dritte nicht auf Ihre Person schließen können. Verwenden Sie daher nicht Ihren Namen als Nutzernamen, auch nicht Teile Ihres Vor- oder Nachnamens. Beiträge, die Sie als nicht registrierter Benutzer einstellen, werden von uns bei einer Veröffentlichung mit dem Pseudonym „Gast“ versehen. Die Auswertung erfolgt durch uns, durch die von uns beauftragte Zebralog GmbH & Co. KG oder durch andere beauftragte Partner (Universitäten, Institute und Forschungskollege). Unsere Partner sind im gleichen Umfang wie wir verpflichtet, bei der inhaltlichen Auswertung von Teilnehmerbeiträgen datenschutzrechtliche Vorschriften einzuhalten und bieten vertragliche Gewähr für eine sichere, zuverlässige und zweckgebundene Nutzung. 

Sofern Sie als Nutzer*in dieses Online-Angebotes selbst personenbezogene Daten in Ihre Inhalte (zum Beispiel in die von Ihnen erstellten Diskussionsbeiträge oder Kommentare) einstellen, (beispielsweise Ihre E-Mail- oder Postadresse) werden wir oder die von uns beauftragte Moderation diese entfernen. Die bei der Registrierung zwingend anzugebende E-Mailadresse wird keinesfalls von uns veröffentlicht oder weitergegeben und ausschließlich zur Abwicklung der Nutzung und Moderation dieses Online-Angebots verwendet. 

Moderation

Wir oder die von uns beauftragte Moderation betreuen freigeschaltete (aktive) Dialoge auf diesem Online-Angebot oder antworten direkt auf Anfragen, die Sie in den dazu freigeschalteten Bereichen des Angebots an uns richten können. 

Neben der Löschung von personenbezogenen Daten in Beiträgen oder Kommentaren kann die Moderation Beiträge, die nicht den Dialogregeln entsprechen, ausblenden oder in Rücksprache mit Ihnen ändern. Die Inhalte des ausgeblendeten Originalbeitrags werden dabei zu internen Nachvollziehbarkeit der Moderation bis zu vier Wochen nach Ende der Online-Phase eines jeden Dialoges gespeichert. 

Beauftragen wir eine externe Moderation, ist diese im gleichen Umfang wie wir verpflichtet, datenschutzrechtliche Vorschriften einzuhalten und bietet uns vertragliche Gewähr für eine sichere, zuverlässige und zweckgebundene Nutzung der personenbezogenen Daten. 

Veranstaltungs-Anmeldung

Sofern über unser Angebot vorübergehend ein Anmeldeformular für Vor-Ort-Veranstaltungen angeboten wird und Sie dieses zur Anmeldung für die Veranstaltung nutzen, werden die von Ihnen gemachten Angaben an uns via E-Mail übermittelt und von uns zum Zwecke der Vor- und Nachbereitung sowie Durchführung der Veranstaltung verarbeitet. Nach Abschluss der Nachbereitung werden Ihre Daten (Ihre E-Mail) gelöscht, sofern Sie nicht eine ausdrückliche Einwilligung für die weitere Speicherung und Verarbeitung, etwa für die Durchführung zukünftiger Veranstaltungen, erteilt haben. 

Beauftragen wir einen externen Dienstleister zur Vorbereitung und Abwicklung der Vor-Ort-Veranstaltung, ist dieser im gleichen Umfang wie wir verpflichtet, datenschutzrechtliche Vorschriften einzuhalten und bietet uns vertragliche Gewähr für einen sicheren, zuverlässigen und zweckgebundenen Umgang mit den uns übermittelten personenbezogenen Daten. Nach Abschluss der Veranstaltung ist auch der externe Dienstleister verpflichtet, alle personenbezogenen Daten zu löschen.

Kommunikation mittels E-Mail

Wenn Sie uns eine E-Mail senden, wird dabei mindestens Ihre E-Mail-Adresse als personenbezogenes Datum an uns übermittelt. Bei Bedarf leiten wir Ihre Nachricht und eine Möglichkeit der Kontaktaufnahme zur Beantwortung an die fachlich verantwortliche Stelle in unserem Hause oder an von uns beauftragte externer Dienstleister weiter. Wir oder die von uns beauftragten Dienstleister werden diese Informationen ausschließlich für die Korrespondenz mit Ihnen verwenden, eine Verarbeitung zu anderen Zwecken findet nicht statt. Für andere Zwecke werden wir Ihre E-Mailadresse nicht an Dritte übermitteln.

Beauftragen wir einen externen Dienstleister zur Bearbeitung und / oder Beantwortung Ihrer E-Mail, ist dieser im gleichen Umfang wie wir verpflichtet, datenschutzrechtliche Vorschriften einzuhalten und bietet uns vertragliche Gewähr für eine sichere, zuverlässige und zweckgebundene Nutzung der  durch Sie an uns via E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten.

Widerruf der Einwilligung und sonstige Rechte der betroffenen Personen

Sie haben als Nutzerin oder Nutzer jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten für die Zukunft zu widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird dadurch nicht berührt.

Sie haben außerdem das Recht, unentgeltlich Auskunft über die über Sie gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten. Zusätzlich haben Sie nach Maßgabe der gesetzlichen Bestimmungen das Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihrer personenbezogenen Daten bzw. Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten. Bei Vorliegen der Voraussetzung kann ein Recht auf Datenübertragbarkeit gegeben sein. Hierzu wenden Sie sich bitte per E-Mail an die von uns beauftragte Zebralog GmbH & Co. KG: datenschutz@zebralog.de. Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten wollen, weisen wir Sie darauf hin, dass der Inhalt unverschlüsselter E-Mails von Dritten eingesehen werden kann. Wir empfehlen daher, vertrauliche Informationen verschlüsselt oder über den Postweg zuzusenden.

Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde

Sie haben als Nutzerin beziehungsweise als Nutzer das Recht, sich gemäß Artikel 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, sollten Sie der Ansicht sein, dass eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt oder erfolgt ist. Die zuständige Aufsichtsbehörde: 

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen
Postfach 20 04 44
40102 Düsseldorf
0211/38424-0

poststelle@ldi.nrw.de

Externe Dienste von Drittanbietern

Dieses Angebot enthält externe Social Media & Multimedia Dienste. Wenn Sie die Sozialen Medien über unser Online-Angebot aktivieren, gelten für diese Anwendungen stets die Datenschutzbestimmungen des jeweiligen Dienstes. Wir bitten deshalb ausdrücklich darum, vor der Aktivierung die entsprechenden Datenschutzbestimmungen zu beachten. Im Einzelnen sind dies:

Facebook

Datenverwendungsrichtlinien: www.facebook.com

Wozu werden meine Daten erfasst?

  • Nutzer-Authentifizierung
  • Lokalisierung
  • zielgerichtete Werbung (vorrangig auf den Seiten des Dienstes)
  • Analyse und Forschung von Nutzerverhalten
  • Statistik

Weitergabe an Dritte: Neben der rechtlichen Verpflichtung zur Weitergabe an Behörden werden personenbezogene Daten anonymisiert auch an Werbetreibende weitergegeben.

Twitter

Datenschutzrichtlinie: www.twitter.com

Wozu werden die Daten erfasst?

  • Nutzer-Authentifizierung
  • Lokalisierung
  • zielgerichtete Werbung (vorrangig auf den Seiten des Dienstes)
  • Statistik

Weitergabe an Dritte: Twitter ist berechtigt, personenbezogene Daten anonymisiert an Dritte weiterzugeben.

Bei diesen in das Online-Angebot eingebetteten Diensten kann Ihr Webbrowser automatisch mit diesen Diensten Daten austauschen. Hierbei wird aus technischen Gründen mindestens auch Ihre IP-Adresse an den jeweiligen Dienst mit übertragen. Um eine ungewollte Übertragung von personenbezogenen Daten (beispielsweise der IP-Adresse) zu vermeiden, werden Skripte dieser Dienste auf unserem Online-Angebot nicht automatisch geladen. An diese Anbieter werden erst dann Daten übertragen, wenn Sie selbst dies aktiv durch einen Klick auf der jeweiligen Schaltfläche anschalten. Erst danach können Sie auf die entsprechenden Sozialen Medien zugreifen.

Verwendung von Cookies

Dieses Online-Angebot verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher Ihres Internetbrowsers gespeichert werden. Die Cookies ermöglichen die Wiedererkennung Ihres Browsers bei späteren Besuchen der Internetseite. So können beispielsweise als Gast verfasste Beiträge und Kommentare auch nachträglich noch einem Pseudonym zugeordnet werden, wenn Sie sich erst später zu einer Registrierung (Einrichtung eines Nutzeraccounts, siehe oben) entschließen. Die Lebensdauer der von uns eingesetzten Cookies ist auf sieben Tage beschränkt, sie können diese aber vor Ablauf dieser Frist selbstständig über Ihren Browser löschen.

Grundsätzlich können Sie die Verwendung von Cookies auf diesem Online-Angebot in Ihrem Internetbrowser vollständig ausschalten, allerdings ist dann eine Registrierung und Anmeldung, sowie die Bewertung von Teilnehmerbeiträgen (Diskussionsbeiträge oder Kommentare) nicht mehr möglich. Das Lesen der Inhalte und die Verfassung von Beiträgen als Gastnutzer sind hingegen auch bei ausgeschalteten Cookies möglich. 

Links zu anderen Websites

Unser Online-Angebot enthält Links zu anderen Internetseiten. Wir haben keinen Einfluss auf die dortigen Inhalte sowie die Einhaltung der geltenden Gesetze und können somit keine Verantwortung für diese Inhalte übernehmen. Diese Datenschutzerklärung gilt daher nur für unser Online-Angebot. 

Sie haben Fragen?

Wenn Sie weitere Fragen zum Datenschutz auf diesem Online-Angebot haben, können Sie sich gerne per E-Mail an die durch uns beauftragte Zebralog GmbH & Co. KG oder uns wenden: datenschutz@zebralog.de