Vorheriger Vorschlag

Sozialer Ausgleich als Politikaufgabe

Mir fehlen im Entwurf Aspekte, die auf die Beteiligung anderer Ressorts hindeuten würden:
1. ein ökologisches Ambitionsniveau, das über die Erfüllung grundlegenster Pflichten der Bergbrautreibenden hinausgeht.

weiterlesen
Nächster Vorschlag

Übergeordnetes Kapitel "Natur"

Was mir an dem Entwurf der Leitentscheidung 2020 fehlt?
Ein übergeordnetes Kapitel zur Schaffung von Naturräumen, flächenmäßig so groß, d

weiterlesen
weiteres Thema

Nachhaltigkeit von Politik

Die Entscheidung der Gesellschaft sich dem Kapitalismus zu unterwerfen ist realistisch betrachtet sicherlich keine Frage von Optionen. Damit werden wir wohl auch weiterhin leben müssen.
Problematisch ist es jedoch nicht all das mit einem Preis zu versehen was in irgendeiner Form für Mensch und Umwelt sowie deren Erhalt von Bedeutung ist.
Gegenwärtig fehlen viele wichtige Preise – viele Aspekte in den Bereichen Nachhaltigkeit und Soziales erscheinen sogar „kostenlos“ und bleiben ungeregelt.
Zentrale Aufgabe der Politik ist es den zeitnahen Ausgleich aller offenen Aspekte zu erreichen. Angesichts heutiger wirtschaftlicher Diversität und Agilität sowie stärker globaler Vernetzung ist das Ganze jedoch auf konventionelle Weise kaum mehr steuerbar.
Über diese Schieflage weiß im Grunde jeder Bescheid und so ist der Verdruss über die sich vielfach lächerlich darstellende und in Aktionismus verstrickte Politik Ausdruck fehlenden Vertrauens.

Mit dieser neuen Leitentscheidung steht NRW vor der Herkulesaufgabe einen Strukturwandel zu gestalten mit dem auch Antworten auf die brennenden Fragen dieser Zeit verbunden sind – eine Chance für die Politik Glaubwürdigkeit zurück zu erlangen.

Mit Ehrlichkeit und Nachhaltigkeit für eine lebenswerte Region – mein Wunsch !