Wer konnte sich an der Öffentlichkeitsbeteiligung beteiligen?

An dieser Öffentlichkeitsbeteiligung konnte jede interessierte oder betroffene Einzelperson teilnehmen. Aber auch Unternehmen, Gewerkschaften, Kammern, Vereine, Initiativen und Verbände konnten Stellungnahmen oder Beiträge abgeben. Weiterhin konnten die Träger öffentlicher Belange im Rheinischen Revier ihre Rückmeldungen zur neuen Leitentscheidung übermitteln.