Landeskabinett beschließt neue Leitentscheidung

Minister Prof. Dr. Andreas Pinkwart

Am 23. März 2021 wurde die neue Leitentscheidung Braunkohle vorgestellt.

Mehr als 20 Quadratkilometer Fläche in den drei Tagebauen werden vom Abbau verschont, der Hambacher Forst und umliegende Wälder bleiben erhalten, die bereits weit fortgeschrittene Umsiedlung der fünf Dörfer im Norden des Tagebaus Garzweiler erhält Aufschub bis Ende 2026 und die Abstände zur Wohnbebauung werden auf bis zu 500 Meter deutlich erhöht.

Weitere Informationen zur neuen Leitentscheidung finden Sie in der Pressemitteilung auf der Webseite des Ministeriums für Wirtschaft, Innovation, Digitalisierung, und Energie des Landes Nordrhein-Westfalen.